Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demokratie und Partizipation: Die Macht von Teilhabe

23.09. - 25.09.

Der öffentliche politische Raum, in dem die Entscheidungen artikuliert, vorbereitet und getroffen werden, lebt davon, dass sich Menschen einbringen, sich also im Vorfeld zusammenschließen und sich ins Verstehen setzen. Partizipation kann also als das Medium von Macht und in diesem positiven Sinne in Abgrenzung von Gewalt verstanden werden. Partizipation macht diese positive Form von Macht sichtbar, führt sie uns vor Augen, bringt diese konstruktive Form von Macht aber auch erst hervor. Würden sich Menschen nicht zusammenschließen und im Einvernehmen handeln, um Bedürfnisse zu artikulieren und umzusetzen, würde diese positive Form politischer Macht der Vielen nicht entstehen.
Wir wollen gemeinsam über den produktiven Umgang mit demokratischer Partizipation nachdenken, um die dadurch generierte politische Macht von zusammengeschlossenen Individuen für gerechte, nachhaltige und faire Entscheidungen zu reflektieren, ihre Merkmale, Probleme und Chancen. Als Grundlage für gemeinsame Arbeit und Diskussionen nutzen wir u.a. praktische Übungen aus dem vom Adam-Institute in Israel stammenden Demokratieprogramm „Betzavta/Miteinander“, um Partizipation zu erleben und gleichzeitig viel Raum dem Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer geben.
Das Seminar richtet sich an die Alumni der Freiwilligendienste kulturweit sowie alle, die Interesse am Thema haben.

Päd. Mitarbeiterin: Iwona Domachowska

Kontakt:
Iwona Domachowska
Jugendbildungsreferentin
(0 58 21) 9 55-16 7
iwona.domachowska@gsi-bevensen.de

Details

Beginn:
23.09.
Ende:
25.09.
Webseite:
ttp://s.gsi-bevensen.de/1fb7

Veranstaltungsort

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.
Klosterweg 4
Bad Bevensen, Niedersachsen 29549
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Gustav Stresemann Institut e.V.
Telefon:
05821/955-0
E-Mail:
info@gsi-bevensen.de
Veranstalter-Website anzeigen