Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Do-no-Harm – praktische Einführung (digitaler Workshop)

10.11. - 16:00 - 20:00

Trägt unsere Arbeit ungewollt zur Verschärfung von Konflikten bei?
Mit dieser Frage beschäftigt sich der Do-no-Harm-Framework (DnH), das für das Monitoring, Evaluation und Entwicklung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe entwickelt wurde. In sieben Schritten führt das Konzept über die konfliktsensible Analyse des Projektkontexts und die Auswirkung des untersuchten Projekts bis zur Entwicklung von Optionen. So sollen konfliktverschärfende Aspekte minimiert, deeskalierende Elemente gezielt gestärkt werden. Wir erarbeiten gemeinsam eine Do-no-Harm-Analyse anhand eines konkreten Projektbeispiels.

Kontakt:
Bund für Soziale Verteidigung e.V.
Telefon: 0571/29456
info@soziale-verteidigung.de

Verbindliche Anmeldungen per Email an info@soziale-verteidigung.de

Details

Datum:
10.11.
Zeit:
16:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Bund für Soziale Verteidigung e.V.
Telefon:
0571/29456
E-Mail:
info@soziale-verteidigung.de
Veranstalter-Website anzeigen