Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Globales Open-Air Kino: FOOD CHALLENGE (2018)

14.08. - 20:00 - 22:30

20:00 Uhr Kurzvortag: Nachhaltige Wege in eine gesunde Ernährung

21.00 Uhr: Film FOOD CHALLENGE (2018)

Der dreiteilige Dokumentarfilm (3 x 26 Minuten) beschreibt, analysiert und problematisiert die Geschäftspraktiken der großen Internationalen Chemiekonzerne in Kenia. So verkaufen Bayer, BASF und Syngenta in Kenia weiterhin Agrarpestizide, die wegen nachgewiesener Schädlichkeit für Menschen und Umwelt in Europa teils seit vielen Jahren verboten sind. Aber in Entwicklungsländern wie in Kenia, wo teilweise noch weniger strenge Gesetze gelten, werden die Chemikalien unverändert auf Landwirtschaftsmessen beworben und in Agrarshops verkauft. Die Chemie- und Saatgut-Industrie versucht, im Zeichen der Welternährung auf diese Märkte zu drängen. Doch Wissenschaftler, Bauern und Aktivisten alternativer Landwirtschaftsmethoden sind sich, wie hier in Ostafrika, einig, dass es nicht mehr Chemie und Hybridsaatgut braucht, um die Welt zu ernähren, sondern dass es höchste Zeit für ein generelles Umdenken ist. In Kooperation mit Über den Tellerrand Hamburg

Anmeldung: buchen@lernort-kulturkapelle.de

Details

Datum:
14.08.
Zeit:
20:00 - 22:30
Webseite:
https://lernort-kulturkapelle.de/events/globales-open-air-kino/

Veranstaltungsort

Lernort Kulturkapelle
Georg-Wilhelm-Straße 162
Hamburg, 21107
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

peace brigades international e.V. (pbi)
Regionale Bildungsstelle Nord