BILDUNGSMATERIALIEN

Interaktionsbox "gewagt - Frieden und Freiheit gestalten":

Der Weg zu gerechtem Frieden und umfassender Freiheit ist ein Prozess der Verständigung, Begegnung und Beziehung. Er ist gewagt, denn er hinterfragt und verändert das eigene Verhalten.

‚gewagt‘ ist ein Interaktions-Tool mit Gesprächsanstößen für Jugendarbeit, Schule, Erwachsenenbildung und Familie, das herausfordert, im Alltag mutig mehr Frieden und Freiheit zu gestalten. 110 Anstöße in 6 Kategorien sensibilisieren für die Thematik, fördern eine eigene Meinung, machen sprachfähig und aus eigener Überzeugung handlungsfähig. Mehr Infos zur Entstehung der Box:

Hier gehts zur  Interaktionsbox ‚gewagt‘

Bestellung unter: https://ejw-buch.de/gewagt-4260175272909.html

 

Lernspiel - Civil Powker

 Täglich wird von Krisen, Kriegen und Konflikten in der Welt berichtet. Häufig wird der Ruf nach der internationalen Gemeinschaft laut, die in diesen Konflikten mittels eines Militärschlags den „Frieden sichern“ soll. Militäreinsätze sind hierzulande weiterhin die bekannteste Form der Krisenintervention. Weitaus weniger bekannt sind hingegen zivile Mittel, die genutzt werden können, um sich gegen globale Konflikteskalationen zu engagieren. In diesem ganztägigen Lernspiel (Projekttag) lernen Schüler*innen die unterschiedlichen Handlungsoptionen der Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in Deutschland für die (De)Eskalation in internationalen Konflikten kennen und reflektieren anschließend auch ihre eigenen Handlungsoptionen. Weitere Informationen zum Hintergrund des Lernspiels auf www.civilpowker.de

RAHMENBEDINGUNGEN
Dauer: 6 Zeitstunden / 8 Schulstunden
Alter: Das Spiel ist für Jugendliche ab 14 Jahre konzipiert und kann ab Klasse 10 gespielt werden
Anzahl: 15 – 30 Teilnehmer*innen
Angebot auch als Online-Variante durchführbar
Buchungen in Niedersachen und Norddeutschland über PBI & die KURVE Wustrow

Ansprechpersonen:
David Mauer (Koordination pbi Bildungsprojekt)
Email: bildungsprojekt@pbi-deutschland.de
Tel: 040 38 90 437 20
Anschrift: Bahrenfelder Str. 101a, 22765 Hamburg

Esther Binne (Referentin für Friedensbildung)
Email: info@kurvewustrow.org
Tel: 05843-98 71-44
Anschrift: KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V.
Kirchstr. 14, 29462 Wustrow (Wendland) 

 

Friedensbildung Schule

Auf dieser Website friedensbildung-schule.de findet sich eine Datenbank mit didaktisierten Unterrichtsmaterialien zu den Themen der Friedensbildung. Vieles kann gleich unkompliziert heruntergeladen werden. Die Materialien wurden im Rahmen des Projekts „Friedensbildung, Bundeswehr und Schule“  gesichtet und anhand (friedens-)pädagogischer Kriterien zur Bewertung von Unterrichtsmaterial zusammengestellt. Außerdem finden sich dort Lernmedien und Hintergrundinformationen als Elemente zur Unterrichtsgestaltung.

 

Virtual Realities - Frieden gestalten

In dem Projekt „Virtual Realities – Frieden gestalten“ steht die Nutzung immersiver Medien im Fokus. Die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit VR-Technologien zu sammeln sowie über das Medium der VR-Brille zum Thema Frieden und friedliches Zusammenleben zu arbeiten und zu gestalten. Dadurch erwerben sie sowohl Medienkompetenz als auch Demokratiekompetenzen, wie die Reflexion des eigenen Handelns, die Stärkung von Empathie, Toleranz, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit. Wir fördern inklusives Lernen und entwickeln das Angebot für Teilnehmer*innen mit Hörbeeinträchtigung weiter.

RAHMENBEDINGUNGEN
Dauer: Von 3h Schnupperkurs bis zu mehrwöchigen Kursangeboten
Alter: Für Kinder/ Jugendliche zwischen 13-16 Jahren
Anzahl: max. 15 Teilnehmer*innen
Buchung: Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V. in Hamburg
Infos:
www.connect-ju.org
Kontakt: projekte-nord@ijgd.de

Unsere Angebote sind mit dem BNE-Qualitätssiegel: „norddeutsch und nachhaltig – Bildung gestaltet Zukunft“ ausgezeichnet.


ANSPRECHPARTNERIN:

Esther Binne
Frieden- & Konfliktforscherin (MA) und Beraterin f. gewaltfreie Konflikttransformation


ANSPRECHPARTNER
:

Martin Brück
Lehrer und Leiter des Aufgabengebiets für globales Lernen am LI HH


ANSPRECHPARTNER:

Urs Erben
Diplom-Sozialpädagoge und Mediator,  Geschäftsführer des ikm Hamburg


ANSPRECHPARTNER
IN:

Julika Koch
Historikerin (MA), Diakonin, Mediatorin, Refe-rentin für Friedensbildung der Ev.-Luth. Kirche


ANSPRECHPARTNER:

Jörg Kowalczyk
Bildungsreferent am ikm und und Schulsozialarbeiter im Beratungszentrum


ANSPRECHPARTNER:

Konstantin Leimig
Friedens- und Konfliktforscher (MA), Berater für GfK und Mediator der KURVE Wustrow


ANSPRECHPARTNER:

Dieter Lünse
Diplom-Sozialökonom, Leiter des Instituts für Konfliktaustragung und Mediation HH


ANSPRECHPARTNER:

David Mauer
Zukunftsforscher (MA), Koordinator der Bildungsarbeit von pbi Hamburg


ANSPRECHPARTNER:

Felix Paul
Friedens- und Konfliktwissenschaftler (MA), Referent für Friedensarbeit


ANSPRECHPARTNER:

Christoph Pinkert
Religions- und Friedenswissenschaftler, Mitbegründer von Kulturpixel e.V


ANSPRECHPARTNER:

Paul Steffen
Politologe (MA), Leiter der Jungen Akademie für Zukunftsfragen


ANSPRECHPARTNERIN:

Natascha Steier
MA Kulturmanagement, Bildungsreferentin & Projektentw. bei ijgd


ANSPRECHPARTNER
IN:

Susanne Umbach
Erwachsenenbildungswissenschaftlerin
(Dr. phil.),
Koordinatorin Friedensbildung


ANSPRECHPARTNERIN:

Sarah Vogel
Germanistin, Historikerin (MA),  Referentin bei aejn


ANSPRECHPARTNERIN:

Julia Wältring
Fachpromotorin für Globales Lernen bei VEN e.V


ANSPRECHPARTNERIN:

Ricarda Wenzel
Diakonin und Sozialpädagogin (BA), Ehrenamtliche Mitarbeiterin der Nordkirche

JETZT ANMELDEN!

zur 15. Fachtagung des NNF
Dieses Jahr wieder in Präsenz

15. FACHTAGUNG

Verständigen - Verstehen - Verbinden
Frieden heißt in Verbindung sein

Jetzt Programm hier

Programm_15.NNF-Tagung Verständigen.Verstehen.Verbinden_

einsehen

FRIEDENSPÄDAGOGISCHER KALENDER

Alle Termine auf einen Blick
die in unserem Netzwerk stattfinden

mehr

© 2022 Norddeutsches Netzwerk Friedenspädagogik